Menu

sisterhood 3: Verbinden in Regensburg

Echte Verbindung, Emotionen und Begegnungen auf Augenhöhe: das ist es, was die sisterhood-Events ausmacht. Nach dem letzten Treffen in Ingolstadt waren wir Anfang Oktober wieder in der nördlichsten Stadt Italiens 😉 zum Netzwerken zu Gast. hey sister-Gründerin Susi Braun und Steffi Praunsmändtl von YOGAme hatten in die Regensburger Bar Bonaparte eingeladen- und 30 Frauen konnten dabei sein! Auch wenn einige tolle Teilnehmerinnen wegen Corona- und Grippewelle leider verhindert waren: wir hatten eine Wahnsinnszeit, getragen von sämtlichen Gefühlen und ganz viel Liebe.

sisterhood 3

Netzwerken in kleiner Runde – dafür steht die sisterhood. Vorne: die Veranstalterinnen Susi und Steffi

Mit einem Glas Prosecco starteten wir den Netzwerk-Brunch. Anschließend erzählten alle Frauen, was sie im Alltag machen und worauf sie sich freuen. Schon nach kurzer Zeit passierte etwas Einmaliges, etwas, was unsere sisterhood ausmacht: die Herzen öffneten sich, voller Vertrauen und Liebe. Lebenswege inklusive Stolpersteine wurden ausgepackt. Einfach so. Und bereits da wurde offensichtlich: uns vereint so viel mehr, als unser jeweiliger Beruf auf den ersten Blick verraten würde. Es geht nicht ums Business, oder darum, sich zu präsentieren. Es geht darum, sich gegenseitig Mut zu machen, wenn das Leben eben nicht nach Plan verläuft. Nach der Vorstellung setzten wir uns zum leckeren Brunch zusammen und tauschten uns nach Lust und Laune aus. Die Zeit verging wie im Flug: mit so vielen schönen Gesprächen und berührenden Momenten, die auch mal tiefgründig und einfach ehrlich waren.

Das Bonaparte verwöhnte uns mit einem leckeren Buffet.

Und die Teilnehmerinnen kamen wieder aus ganz Bayern: aus Ingolstadt, Regensburg, Weiden, Straubing, Pfaffenhofen oder München. Eine bunte Mischung mit Frauen aus allen Lebensabschnitten, egal ob frisch Mama geworden und mitten in der Neuorientierung, selbstständig oder in der Festanstellung- immer wieder wurde uns bewusst: wir sitzen alle im selben Boot. Jede für sich mit ihren Themen und eigenen Schauplätzen: mit einem gemeinsamen Ziel, nämlich ein zufriedenes und erfülltes Leben zu führen.

Diese unvergesslichen Stunden waren ein Fest für die Seele. Ein unbezahlbares Geschenk in Zeiten, wie diesen.Wir sagen DANKE an alle Frauen, die sich für dieses Herzens-Netzwerk wieder Zeit genommen haben und mit ihrer Geschichte und ihrem Dasein dieses Event bereichert haben.

Susi & Steffi

Pssssst: In die vergangenen Veranstaltungen könnt Ihr hier nochmal reinschnuppern. Und wenn Ihr mehr über die Gastgeberinnen erfahren möchtet: hier lest Ihr Steffis Geschichte und hier lernt Ihr Susi besser kennen.