Menu

Plussize-Coach Elly Magpie: Fitness for everyBODY

Spoiler: Ich bin faul. Und ich hasse Sport. Deshalb meide ich auch Fitnessblogger und Co. Der Grund: sie triggern mich. Ich bekomme schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich ihre durchtrainierten Körper sehe. Da ist dieses Gefühl: “Oh no… und wie das bei mir aussieht. Das schaff ich nie!” Und schon war’s das wieder mit den guten Vorsätzen. Bei dieser Fitnesstrainerin jedoch ist alles anders: Elisabeth Axmann-Marcinkowski aus Wien, besser bekannt als Elly Magpie. Die 33-jährige räumt gerade mit jedem Klischee auf, das ich mit Sport verbinde. Als erstes musste ich mich vom Bild der dünnen, durchtrainierten Fitnessmaus verabschieden.

Elly Magpie- Fitness for everybody

Elisabeth arbeitet eigentlich Vollzeit in der Finanzbranche, als sie sich im September 2019 zusätzlich selbstständig macht. Sie folgt ihrem Herzen und eröffnet ihr eigenes Fitnessstudio mitten in Wien. Den Grundstein dafür legte sie bereits vor gut zehn Jahren: “Damals wog ich fast 140 Kilo und war ziemlich unbeweglich. Ich wusste, ich will etwas tun.” Elly sucht sich einen Personaltrainer und beginnt mit functional training. Sie merkt, wie sich nicht nur ihr Körper verändert, sondern vor allem ihr Körpergefühl. “Mein Coach hat mich damals gepusht und gefördert, über Jahre hinweg. 2018 habe ich dann meine Ausbildung an der PFA (Personal Fitness Academy) absolviert.”

Fitnesstrainerin Elly Magpie

Elly macht ihr Diplom als Personal-, Gesundheits- und Functionaltrainerin. Auch die ersten Stunden als Coach hält sie noch in den Räumen ihres eigenen Personaltrainers. Dann trennen sich ihre Wege. Denn: Elly will am Plussize-Konzept festhalten. Dabei geht es ihr nicht um rasante Gewichtsabnahme oder das Posten von Vorher-Nachher Bildern, die ein unglückliches, dickes Ich und ein glückliches, schlankes Ich vermitteln. “Als Trainerin steht für mich der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund. Ich will, dass die Frauen ihren Körper und ihr Selbstvertrauen stärken. Es gibt nicht nur den einen Körper, der Sport macht, der Bikinis trägt und der zur Mode passt. Elly Magpie steht für Spaß an der Bewegung und ein gesundes Körpergefühl.”

Aktiv gegen Body Shaming

Heute bietet Elly in ihrem Studio “Fitness for EveryBODY” verschiedene Kurse an. Und das Konzept geht auf: drei weitere Trainerinnen sind mittlerweile bei Elly beschäftigt. Das Klientel ist bunt gemischt. “Unsere Gruppenkurse finden völlig ohne Bewertung statt. Das zieht sowohl übergewichtige, normal- und untergewichtige Frauen an. Viele Kundinnen fühlen sich hier wohl, weil sie in einem sicheren Raum trainieren wollen. Jede von ihnen bringt eine Geschichte mit. Die Frauen bewerten einander nicht, stattdessen entstehen schnell tiefe Freundschaften.”

Elly und ihr Team

Auch bei der Namenswahl für ihr Studio hat sich Elly inspirieren lassen: Magpie ist der englische Name für die Elster. “Von außen schaut die Elster schwarz weiß aus, aber wenn sie die Flügel aufschlägt, dann kommen wundervolle Farben hervor. Manchmal müssen sich Blickwinkel und Auftreten ändern, damit das volle Spektrum sich entfalten kann.”

Ausblick

Wegen Corona halten Elly und ihr Team ihre Fitnesskurse momentan nur online. Für die Zeit nach der Krise hat die Wienerin große Pläne: “Ich möchte, dass das Bild des Plussize Fitness Coach ganz normal wird. Amerika ist hier ein großes Vorbild. Mein größter Herzenswunsch aber wäre, dass ich auch Kindern und Jugendlichen einen sicheren Raum bieten kann. Wenn ich als Kind anders geprägt und an Sport als etwas Positives angeleitet worden wäre, hätte ich mir viel erspart.”

Liebe Elly, viel Erfolg auf Deinem Weg!

Ich möchte, dass Du außerdem nach Corona mit Fitness for everybody nach Deutschland expandierst- vielen Dank und bis bald. 😉

No Comments

    Leave a Reply

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.