Menu

Wenn ein Mensch viel zu früh gehen muss

TW Tod – Heute geht es um Ohnmacht. Um Fassungslosigkeit. Um Schmerz. Aber auch um Dankbarkeit. Denn heute möchte ich meine Gefühle mit Euch teilen. Am Wochenende ist eine Freundin von mir nach schwerer Krankheit verstorben: Biba.

Viel zu früh

Und obwohl ich wusste, dass es passieren könnte, weil ich wusste, wie schlecht es ihr ging- kann ich es immer noch nicht fassen. Ich hatte immer naiv geglaubt, irgendwann würde alles wieder gut. Sie würde nicht sterben, dachte ich. Sie doch nicht! Sie war ein so starker Mensch. Eine Kämpferin. Sie lebte trotzig, frei und hartnäckig gegen alle Konventionen und war dazu noch eine fantastische Musikerin.

Eine Frau, die jeden Tag für ihre Ideale eingestanden ist. Egal, was die Anderen dachten. Die dafür kämpfte, sie selbst zu sein, ohne sich von Anderen davon abbringen zu lassen. Sie war frei wie ein Vogel, impulsiv wie ein Kind und doch stärker als ein Riese.

Frau mit lockigen Haaren sieht aus dem Fenster

Frei & wild

Ausgerechnet sie hat den Kampf verloren.

Ich kann mich noch gut an unsere erste Begegnung erinnern- vor 4 Jahren. Sie spielte mit ihrer Band auf einem Benefizkonzert, ich moderierte zwischendurch. Hinter der Bühne lernten wir uns kennen- und vom ersten Moment an war ich fasziniert von ihr. Vielleicht sogar- verliebt?! Sie war wie eine kleine Elfe, zart und wunderschön, frei, wild, unkontrollierbar. Und doch von einer so unbändigen Kraft durchdrungen, dass sie eine wahnsinnige Anziehungskraft auf mich auswirkte. Eine Pipi Langstrumpf in groß. Es entwickelte sich eine Freundschaft zwischen uns. Wir sahen uns zwar selten, doch wenn es soweit war, redeten wir die Nacht durch und es wurde nicht eine Sekunde langweilig. Sie hat mir Zuspruch gegeben, wenn es mir nicht gut ging und immer dafür gesorgt, dass ich nach vorne schaute.

Diese leidenschaftliche Frau soll nicht mehr da sein? Wo bist Du, B.??!!!!!

.

Egal wo Du bist- ich weiß, du weißt es.  Dass ich Dich liebe. Und dass ich Dich und Deine Energie, Deinen Willen, Deine Kraft niemals vergessen werde. Ich bin dankbar für die Zeit die wir miteinander hatten. Denn Du hast mir gelernt:

Wir müssen unser Leben leben. Wir haben die Verantwortung, unseren Traum zu leben.

Uns glücklich zu machen.

Du wirst immer bei mir sein.

Deine Susi