Menu

Meine Auszeit bei Laser Ästhetik am Tegernsee

ANZEIGE

Von meinem geplanten Ausflug zu Laser Ästhetik am Tegernsee hab ich Euch schon vor gut drei Wochen erzählt. Auf dem Programm stand eine Auszeit für mich und meine gestresste Haut- und die war auch dringend nötig.

Laser Ästhetik am Tegernsee

Spoiler: Ich hab mich so rundum wohl gefühlt! Und das lag in erster Linie nicht nicht an duftenden Cremes und tollen Apparaten, sondern an Chefin Claudia Hatzl.

Claudia ist nicht nur Kosmetikerin und Clinical Trainer für medizinische Geräte, sondern auch ausgebildete OP-Schwester. Deshalb hat sie auch einen extrem hohen (medizinischen) Anspruch an sich und ihre Behandlungen. Und das wiederum ist in dieser Branche, wo in kurzer Zeit viel Geld verdient werden kann, nicht unbedingt die Regel.

Laser Ästhetik mit Tradition

Seit über 20 Jahren ist Claudia in allen Bereichen der plastisch/ästhetischen Medizin, Kosmetik und Laserbehandlungen unterwegs.

Nach einer ausführlichen Beratung in ihren modernen Wohlfühl-Räumen mitten in Rottach-Egern am Tegernsee ging es los.

Schritt 1: Reinigung der Haut. Bei der Hydration Facial Behandlung reinigt Claudia meine Haut mit einer spiralförmigen Saugspitze und entfernt abgestorbene Hautzellen. Danach kommt die bipolare Radiofrequenz zum Einsatz:

Ein medizinisches Verfahren, bei dem ein Applikator eine kontrollierte Erhitzung in der tiefen Dermis erreicht. Die Wärme stimuliert die Kollagenfasern, wodurch es zu einem Neuaufbau des Kollagens und damit zur nachhaltigen Verbesserung der Hautstruktur kommt.

Als dritter und letzter Schritt stand der Hochdruck Jet auf dem Programm. Ihr hattet Euch ja gewünscht, dass ich ihn teste- und auch ich selbst war mega neugierig, was dieser kleine “Minikärcher” bewirken würde.

Aus einem speziellen Handstück treten Luft und Flüssigkeit gleichermaßen heraus, in Form von Mikrotröpfchen.

So wird die Haut durchfeuchtet und Wirkstoffe in tiefen Schichten der Haut platziert. Dass das funktioniert, wurde schon mehrfach in wissenschaftlichen namhaften deutschen Studien belegt.

Und Ihr seht schon- ich war danach einfach nur glücklich!

Laser Ästhetik am Tegernsee: Mein Fazit

Alle drei Anwendungen fühlten sich zu jeder Zeit angenehm an und ich fühlte mich pudelwohl. Durch Entspannungsmusik im Hintergrund kam ich völlig zur Ruhe, Claudia war extrem einfühlsam. Absolute Empfehlung!.

Auch meine Haut konnte sich sehen lassen: sie war wunderbar prall und rosig.. für einen dauerhaften Effekt müsste man die Anwendungen allerdings noch ein paar Mal wiederholen.

Ps: Neben apparativer Kosmetik bietet Claudia Hatzl im Laser Ästhetik am Tegernsee auch dauerhafte Haarentfernung mit modernster Lasertechnologie an. Nach nur sechs Behandlungen müsst Ihr Euch NIE WIEDER rasieren/enthaaren/epilieren. Ist das nicht ein Traum?!

Fotos: Mark Hauer

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

No Comments

    Leave a Reply

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.