Menu

Die 5 besten Weihnachtsgeschenke für dich selbst

It’s the most wonderful time of the year- und die Geschenkejagd ist eröffnet! Doch ganz ehrlich, wenn ich mir dieses Jahr so ansehe, fühle ich vor allem eines: Müdigkeit. Und auch ein bisschen Stolz. Stolz, durchgehalten zu haben. Als Familie, als Liebespaar, als Eltern. Als FRAU. Und bei all den Corona Problemen und Diskussionen im Moment zählt allein: Gesundheit und Achtsamkeit. Deshalb gibt es dieses Jahr zuerst mal Weihnachtsgeschenke für uns selbst! Deal?!

Weihnachtsgeschenke? Treat yoself!

1. Ein Solotrip / Spa Aufenthalt

Erst in den letzten Wochen wurde mir der Vorteil eines Solotrips bzw. einer Auszeit allein wieder bewusst. Loslassen, rückbesinnen, sich spüren. Aber die Zeit allein im Urlaub ist nur ein Teil davon. Denn auch das Heimkommen ist ein Highlight, egal ob da ein:e Partner:in wartet oder nicht. Die Kraft ist wieder da und die Lust, das Leben wieder aktiv zu gestalten. Klar, die Reisesituation ist gerade wieder etwas unübersichtlich. Aber wichtig ist nicht, dass es sofort losgeht. Auch, wenn Ihr Euch eine Reise oder Spa-Aufenthalt für das Frühjahr bucht- die Vorfreude wird Euch jeden Tag begleiten. Wenn Ihr etwas Inspiration gebrauchen könnt: hier findet Ihr die besten Spa Trips, hier könnt Ihr Euch ein paar tolle Hotels ansehen, die wir bereits getestet haben.

2. Unterwäsche

Ein schönes “Darunter” gehört zu den intimsten Dingen, die wir Frauen uns gönnen können. Im stressigen Alltag ist es umso wichtiger, uns auch mal wieder richtig schön und sexy zu fühlen. Ich mag mich wiederholen: aber auch hier ist völlig unabhängig davon, ob wir in einer Beziehung sind oder nicht. Unser Körper kommt so oft zu kurz- schenken wir uns selbst einen magischen Moment! Mir persönlich steht momentan nicht der Sinn nach besonders aufregender Wäsche. Für mich ist das Nonplus-Ultra: das Gefühl von Seide auf meiner Haut. Leicht, ein wenig kühlend und extrem angenehm schmiegt sich die Naturfaser an den Körper. Beim Unterwäsche-Experten Hunkemöller zum Beispiel findet Ihr eine wunderbare Satin- und Seidekollektion. Und das hier ist eines meiner Lieblingsteile: ein Slipdress aus 100 Prozent Seide. Super angenehm zu tragen und unangestrengt sexy.

Ich liebe es!

Slipdress von Hunkemöller – Kooperation

3. Blumen (am Besten gleich im Abo)

Wenn Ihr hey sister in der Instagram Story manchmal im Alltag begleitet, wisst ihr, wie sehr ich Blumen liebe. Ein schöner Strauß wilder Wiesenblumen macht mich einfach glücklich! Es erfreut mein Herz, ich sauge Duft und Farben auf und arrangiere den Strauß auch immer wieder um, bis wirklich alle Blumen verwelkt sind. Natürlich könnt Ihr am Besten den Blumenhändler von Nebenan unterstützen- aber es gibt eben auch online tolle Abo-Angebote, wie z.B. von Bloom & Wild. Dort können wir unsere Sträuße entweder selbst aussuchen oder wir lassen uns überraschen, was die Floristen zaubern.

4. Basteln mit The Floox

Hier wird’s kreativ! Im Moment weiß niemand, wie die nächsten Wochen im Hinblick auf Events und Treffen weiter geregelt sein werden. Umso besser, wenn wir es uns auch Zuhause richtig gut gehen lassen können, oder? Und damit uns nicht die Decke auf dem Kopf fällt, gibt es mit the floox immer was zu tun. Auf der Plattform könnt ihr Online-Kunst-Kurse buchen!  Egal ob Handlettering, Töpfern, Acryl- oder Aquarellmalerei- alle Kurse werden online angeleitet und die Materialien kommen direkt zu Euch nach Hause. Selbstverständlich haben wir das auch schon höchstpersönlich schon für Euch getestet.

5. Gewinnen mit hey sister

Die besten Weihnachtsgeschenke sind die unerwarteten- und da kommen wir von hey sister wieder ins Spiel. Auf unserem Instagram Kanal könnt Ihr an jedem der vier Adventssonntage gewinnen! Zusammen mit tollen Kooperationspartnern wollen wir Euch den Advent versüßen-  schaut vorbei.

Viel Glück und eine entspannte Vorweihnachtszeit!