Menu

TRAVEL: Den Gardasee mit dem Boot erkunden- unsere Geheimtipps

5 Stunden Fahrt – und schon wird das Wochenende zum Kurzurlaub in Bella Italia. Deshalb liebe ich meine Heimat, denn von München sind Österreich und Italien (z.B. San Remo) einfach nur einen Katzensprung entfernt. Am vergangenen Wochenende ging es für meine Tochter und mich ganz kurzfristig in den Süden: an den wunderschönen Gardasee.

Ciao Gardasee

Ich selbst war vor einigen Jahren schon mal dort, aber nur für einen Nachmittag. Deshalb war ich auch sehr gespannt- schwärmt doch jeder in meinem Bekanntenkreis in den höchsten Tönen von diesem Plätzchen Erde.

Dieses Mal hatten wir einen ganz anderen Trip vor uns: denn nach der Anreise ging es direkt nach Manerba in den Hafen, von wo aus wir den See mit einem 800 PS starken Boot erkunden durften. Was für ein Luxus! (Und nein, ich bin nicht selbst gefahren, für diese Kategorie braucht es einen Bootsführerschein 😉 )

 TIPP!

Rund um den See gibt es ganz viele Anbieter für Mietboote, die man auch ohne Führerschein chartern kann- eine Empfehlung ist da z.B. die super liebe Manuela von Nautica Bavaria!

Innerhalb von ein paar Minuten auf dem Wasser konnte ich komplett abschalten- irgendwie fielen sämtliche Gedanken aus meinem immer vollen Kopf mit dem Fahrtwind einfach ins Wasser- und ich genoss die Sonne und die Geschwindigkeit.

Gardasee auf dem Boot erleben

Und das Dauergrinsen meiner Tochter erst- sooo schön! Sie feierte ihre erste Bootsfahrt und deshalb sang sie sie in einer Tour lautstark vor sich hin..

Am Freitag fielen wir Abends nach der Bootstour am Lago di Garda einfach nur glücklich und entspannt ins Bett, doch schon am Samstag nach dem Frühstück ging es weiter: Erst besuchten wir einen großen Markt in Sola, danach ging es wieder aufs Boot und wir ankerten vor dem Örtchen Garda.

Die Altstadt ist ein Traum, und ohne Zweifel habe ich dort das beste Eis seit langer Zeit gegessen. Mhmmmmmmmm…

Immer einen Abstecher wert ist auch das Coco Beach – untertags Anlaufpunkt für viele Urlauber aus aller Welt , die am Ufer mit ihrem Boot ankern und sich dort Verpflegung holen, im Beachclub chillen oder baden, Abends wird dort richtig geil abgefeiert.

  • OH YEAH: immer gute Musik, egal ob Hiphop oder House.
  • OH JE: die Berufssöhne aus aller Welt, die dort ihre Gespielinnen mit Champagner abfüllen.

Am Sonntag Mittag ging es dann leider schon wieder nach Hause- aber:

Gardasee Du wunderbare Perle – bis ganz bald!

(Wie wärs mit dem nächsten Wochenende? 😉 )

 

Wart Ihr auch schon am Lago di Garda? Und wo gefällt es Euch dort besonders gut?

 
 

No Comments

    Leave a Reply

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.