Lifestyle

“Gestufte Steuerung” von Psychisch Kranken?! Nein Danke!

1. Dezember 2018

Jeder, der in seinem Leben schon einmal mit einer psychischen Krankheit zu tun hatte, weiß, wie schwer es ist, den richtigen Therapeuten zu finden. Jemanden zu finden, dem man seine größten Ängste und Abgründe erzählen kann. Das erfordert großes Vertrauen. Ich selbst habe in meinem Leben zwei Therapeuten gehabt, die mir sehr mit meinem Leiden (damals Panikattacken und Depressionen) helfen konnten- eine dagegen hat mir gar nichts gebracht. Den oder die Richtige zu finden, ist eben in jedem Bereich des Lebens nicht so einfach.

 

 

Aufgrund meiner eigene Erfahrungen möchte ich Euch heute auf eine Petition hinweisen, die mir sehr am Herzen liegt. Unser Bundes-Gesundheitsministers Jens Spahn möchte, dass Patienten nicht mehr zu einem Therapeuten/in ihrer Wahl gehen und diese*r diagnostiziert, welche Hilfe nötig und richtig wäre.

Er sieht stattdessen eine „gestufte Steuerung“ von hilfesuchenden psychisch kranken Menschen vor: Ausgesuchte Ärzte und Psychotherapeuten, deren Qualifikation erst noch durch den G-BA definiert werden soll, sollen dann in Voruntersuchungen entscheiden, welchem Hilfs- bzw. Therapieangebot die Betroffenen zugeführt werden.
Eine derartige Selektion, bevor eine Behandlung in Anspruch genommen werden kann, hebelt den freien Zugang zum ärztlichen oder Psychologischen Psychotherapeuten aus.

Wieder und wieder erzählen

Außerdem ist der Erkrankte dadurch gezwungen, seine Erfahrungen und Ängste jemandem zu erzählen, der ihn nur weiterschickt. Zu dem er NULL Vertrauen hat. Statt die dringend notwendige Richtigstellung der Bedarfszahlen vorzunehmen, werden psychisch Erkrankte diskriminiert und die Chronifizierung psychischer Krankheiten gefördert!

Eine solche Hürde würde für viele Menschen eine Psychotherapie unerreichbar machen.  Das darf nicht passieren!

Nun wurde eine Petition ins Leben gerufen, um den Protest der Fachleute und der Bevölkerung dagegen kund zu tun.

Ihr könnt online unterzeichnen– aber nur noch bis 13. Dezember!  50 Tausend Unterschriften müssen zusammen kommen, bis jetzt haben wir 46 Tausend!

Ich freue mich, wenn Ihr die Petition unterstützt.

Susi

 

UPDATE: Noch in der Nacht wurde die 50.000 Unterzeichner-Marke geknackt. ❤️

    Leave a Reply

    Ich stimme zu.

    Instagram

    Let's connect!