Mode

Schuhe24 – eine krasse Erfolgsgeschichte

11. Juni 2019

Ein Geschäft gründen, sich selbstständig machen- dafür braucht es nicht nur Mut, sondern auch ein gutes Konzept. Oft höre ich aus meinem Umfeld: “Man müsste mal was richtig Tolles erfinden- dann könnte man auch reich werden. Aber es gibt einfach schon Alles.” Doch man muss nicht erst das Rad neu erfinden, um erfolgreich zu sein. Oft reicht schon, am vorhandenen Rad ein wenig zu drehen. So wie Dominik Benner das getan hat.

Mit Schuhen Geld verdienen

Macht das Sinn? Schuhe gibt es wie Sand am Meer, sowohl im stationären Ladengeschäft als auch online. Wieso zur Hölle sollte man sich also damit selbstständig machen?

 

Schuhe24- Gründer Dominik Benner (©Schuhe24)

 

Als sein Vater vor einigen Jahren stirbt, steht Dominik Benner vor einer der schwersten Entscheidungen seines Lebens. Denn: er erbt das Familienunternehmen, ein Schuhgeschäft mit 70 Angestellten.

Er übernimmt das Geschäft und fängt kurz darauf an, auch online zu verkaufen. Als andere Händler anfragen, ob sie mitmachen können, entsteht die Idee zu Schuhe24. Heute, fünf Jahre später, sind fast 1000 Fachgeschäfte auf der Plattform zu finden! Das Besondere: Jede Bestellung sorgt dafür, dass der Umsatz nicht bei irgendeinem Online-Giganten landet, sondern bei einem lokalen Händler vor Ort. So hat der Händler mehr Umsatz und kann seine Mitarbeiter, Steuern und Abgaben zahlen.

Und auch für den Gründer Dominik Benner läuft es rund: gerade hat er die Prognose für den Jahresumsatz erhöht. Schuhe24 wächst nämlich schneller, als geplant- und soll bis Ende 2019 die 60! Millionen! Euro Marke knacken!

    Leave a Reply

    Ich stimme zu.

    Instagram

    Folge mir!

    IMPRESSUM

    DATENSCHUTZ