Menu

Social Distance Distance Club #supportyourlocal

Noch nie zuvor haben sich so viele Unternehmen gegenseitig unterstützt, wie im Moment. Der Hashtag #supportyourlocal geht durch die Decke und vergangene Woche habe ich Euch schon meine ersten Shopping Empfehlungen vorgestellt. Heute kommt eine weitere dazu. Einige von Euch kennen vielleicht das Münchener Label SuckmyShirt. Wie viele andere mussten auch die Jungs von SKMST wegen der Coronakrise schließen und haben Umsatzeinbußen. Mit dem Projekt “Social Distance Distance Club” wollen sie die Misere angehen- und auch anderen Unternehmen helfen.

Von jedem bestellten Hoodie (unisex) werden 50% des Umsatzes gespendet! 20% davon gehen direkt an das Kinderhospiz München und 30% an lokale Unternehmer. Mit einem Gutscheincode könnt Ihr als Kunde selbst bestimmen, welches Unternehmen es sein soll. Rund 30 verschiedene Restaurants, Labels, Shops, Friseure und Veranstaltungsreihen. Außerdem spart ihr mit dem Code des jeweiligen Unternehmens 10 Euro auf den Social Distance Distance Club Hoodie. 

Meine Bestellung ist gestern rausgegangen. Ich finde das Projekt richtig klasse- und wie mir die Macher von Suck my Shirt heute erzählt haben, konnten sie bereits über 4000 Euro an das Kinderhospiz München weitergeben! Ein echter Segen, denn andere Spenden sind in diesen Zeiten quasi nicht existent.

Schaut vorbei, meine Herzensempfehlung heute:

Der “Social Distance Distance Club” Hoodie von Suck my Shirt!

No Comments

    Leave a Reply

    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
    Datenschutz
    , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.