Lifestyle

Shortcuts: Hitzewelle, Tamponsteuer & „What if“ auf Netflix

30. Mai 2019

ANZEIGE

Guckt Ihr! Hier ist er, der bunte Blumenstrauß der guten Laune, Herrschaften! Denn diese letzte Mai- Woche kann sich wirklich sehen lassen.

Warum?

1. Sehen die Wetteraussichten mega nach Sommer aus:

Die nächsten Tage steigen die Temperaturen peu a peu auf 28 Grad. CHECK!

2. Gibt es diese Woche endlich einen Durchbruch in Sachen Tamponsteuer zu vermelden:

Jetzt muss der Bundestag nämlich handeln! Die Online Petition von den Kollegen von Neon und dem Start-up Einhorn hat mehr als 81.000 Unterschriften bekommen- in gut einem Monat!

Jetzt müssen die Politiker sich zusammen setzen und entscheiden, ob Hygienemittel weiterhin mit 19% besteuert werden oder mit den ermäßigten sieben Prozent, die für wichtige Güter des täglichen Bedarfs vorgesehen sind.

3. Könnt Ihr am Wochenende mal wieder einen gepflegten Netflix Marathon einlegen:

What/If

Zugegeben: die Serie mit Oscar-Preisträgerin Renee Zellweger spaltet die Geschmäcker. Während die einen die Geschichte der verführerischen Milliardärin, die einem Paar in San Francisco einen unanständigen Vorschlag macht, feiern so wie ich, sagen die anderen: billiger Abklatsch von “Ein unmoralisches Angebot” 1993) mit Redford, Harrelson und Moore.

Zugegeben: für die sexuelle Komponente sorgen mehr die Nebenschauplätze. Denn dass Zellweger nicht gerade sexy rüberkommt, dafür sorgt ihre eiskalte Aura, die gebotoxte Mimik und die unnatürlich dünne und durchtrainierte Figur.

Sie spielt also die reiche Investorin Anna Montgomery, die der jungen Biotech-Unternehmerin Lisa (Jane Levy) 80 Millionen Dollar für eine Nacht mit ihrem Ehemann (Blake Jenner) bietet- und sie auch bekommt. Doch damit gehen die Probleme erst los, denn Montgomery geht es nicht nur ums Geld, sondern um Rache, die weit zurückreicht… Es ist zwar nicht die raffinierteste Story, trotzdem hab ich jeden Abend wieder eingeschalten.. Suchtfaktor vorhanden!

Und last but not least:

4. Wagen wir noch einen kurzen Ausflug in die kunterbunte Welt der 90er Mode! Es geht in die

Boutique Batik

Tja manche Sachen kommen wieder, obwohl man sie nicht wirklich vermisst hat! 😀 Ein paar Pieces hab ich Euch trotzdem zusammen gestellt- wenn der Rest des Outfits simpel gehalten ist, wirkt der Look eigentlich ganz cool:

 

Das war’s von mir! Ich verbringe die nächsten Tage mit meiner kleinen Familie in Regensburg und auf dem Campingplatz– und freu mich so auf Sonne tanken, Eis essen und schwimmen gehen!

Happy Weekend!

 
 

    Leave a Reply

    Ich stimme zu.

    Instagram

    Folge mir!

    IMPRESSUM

    DATENSCHUTZ