Lifestyle

Neu auf Netflix: Most beautiful thing

29. März 2019

Es wird wieder Zeit für some Netflix News, meine Lieben! Nach Russian Doll im Februar hab ich nichts wirklich Erwähnenswertes gesehen. Gut, “Friends from College” war ok, aber mehr auch nicht. Also steigen wir doch in den Flieger und lassen uns entführen… Unser Ziel:

Rio de Janeiro

Dort spielt nämlich die Dramaserie Most beautiful thing oder “Coisa mais linda”, wie sie im Original heißt.

 

via netflix.com

 

Lasst Euch von dem Foto nicht täuschen: denn vor der traumhaft schönen Kulisse spielen sich zahlreiche Dramen ab. Das wohl Größte: der Kampf der Frauen um Gleichberechtigung, schließlich befinden wir uns im Jahr 1959.

“Bis das Leben uns dazu zwingt, wissen wir gar nicht, wie mutig wir sind.”

Maria „Malu“ Luiza hat große Pläne: sie möchte mit ihrem Mann nach Rio de Janeiro, um dort gemeinsam ein Restaurant zu eröffnen. Kurz nach der Ankunft stellt sie fest, dass sie sitzen gelassen wurde und ihr Mann mit dem gesamten Vermögen abgehauen ist. Nach anfänglicher Verzweiflung rafft sich Malu auf und eröffnet statt eines Restaurants einen Bossa-Nova-Club. Dabei helfen ihr drei starke Frauen: Lígia, eine Sängerin, ihre spätere Geschäftspartnerin Adélia und Thereza, eine emanzipierte Journalistin.

 

 

Fazit

Absolutes Mustsee! Die Serie bringt einen zum Lachen, zum Weinen, zum Staunen. Im wunderbaren Rio treffen teilweise unerträglich schöne Menschen aufeinander- und Du stellst fest: es bringt ihnen gar nichts. Denn sie sind gefangen wie der Vogel im goldenen Käfig.

Aber wie sich daraus befreien?!

Das können wir von den Ladies in der Serie lernen. Daumen hoch hoch hoch! 😉

 

    Leave a Reply

    Ich stimme zu.

    Instagram

    Folge mir!