Menu

Warum Jogginghosen und Blazer das perfekte Paar sind

Mädels, wisst Ihr, warum sich Kinder so gern verkleiden? Weil es Spaß macht! Das vergessen wir heute leider viel zu oft- denn Mode ist auch Kunst. Sich anziehen heißt: sich gestalten. Man kann sich VERkleiden, sich ein Upgrade verleihen, sich selbst nicht so ernst nehmen, experimentieren! Früher habe ich das viel zu wenig gemacht. Herausgekommen sind immer gleiche 0815- Outfits mit Jeans und T-Shirt oder schwarzer Stoffhose und Bluse. Mittlerweile aber weiß ich, dass gute Looks oft über Gegensätze funktionieren. Boyfriend Jeans zu Heels. Das mädchenhafte Spitzenkleid zu derben Boots. Oder Jogginghosen und Blazer.

Jogginghosen und Blazer? PEREKT!

Mode ist vor allem eines:

Geschmackssache

Probiert aus, was für EUCH Sinn macht. Tauscht ein Teil aus dem fertigen Outfit am Schluss gegen eines, das scheinbar nicht dazu passt. Dann wird es erst richtig interessant! Und vor allem: nehmt Euch selbst nicht zu ernst. Tragt Euer Outfit mit einem Augenzwinkern. 😉

Ich liebe es, die schwarze Jogginghose mit einem Shirt zu tragen. Als ob ich zum Sport gehen wollte. Aber anstatt dann in die Adiletten zu steigen, kombiniere ich silberfarbene Sandalen und Accessoires dazu. Am Schluss noch roter Lippenstift (perfekt, um einen Look upzugraden) und der wunderbare Blazer.

Ich liebe es!

Und wie gefällt Euch der Look?

Fotos: Fotografie Blickfang

2 Comments

  • Laura Juarez Wichmann
    4. Juni 2015 at 11:06

    Hey Susi, welche Größe hast du beim Blazer? Bin mir bei 1,83m unsicher welche Größe ich nehmen soll wegen der Armlänge :).

    Reply
  • blooming.veins
    31. Mai 2015 at 16:27

    lässiger Look! 🙂

    Reply

Leave a Reply

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.