HEY Sisters Mode Psyche

Alte Zöpfe? Weg damit!

26. September 2016

Ich geb es zu… Bloggen langweilt mich mehr und mehr. Also, nicht das Bloggen an sich. Nicht die Geschichten rund um die große Welt, die Einträge, die mich bewegen, die Storys, die 100 Mal geteilt werden und die ich so gerne mit Euch teile. Sondern das aalglatte Klimmbimm außenrum.

Ich ertappe mich in letzter Zeit immer wieder dabei, wie ich durch Instagram & Facebook scrolle und diesen ganzen aufgespritzten Mist nicht mehr sehen mag. Dieselben Guccitaschen, dieselben Fellloafers bei 36 Grad, dieselben Mykonos-Urlaubsposts und Blogger, die wie Models aussehen. Alle nehmen den tollen Lipstick von Kylie Jenner (oder war es die andere?!), tragen Balayage Haare und tanzen leichtfüssig auf Festivals rum. YOLO.

Vielleicht hätte ich vor 15 Jahren besser in diese Blogger-Welt gepasst.

Jetzt bin ich 33 Jahre alt, alleinerziehende Mama, habe zwei Jobs. Und einen Blog, der mich wöchentlich auch mindestens 15-20 Stunden Arbeit kostet. Emails, Blogparaden, Kooperationen, Pressdays, Treffen mit Fotografen, die Suche nach Klamotten, Homepage-Layouts, Durchforsten von Modezeitschriften. Alles will immer wieder upgedatet werden. Das kostet nicht nur Geld & Kreativität, sondern vor allem: viel viel Zeit.

Ich werd ‘nen Gang runterschalten. Weniger Instagram, weniger Posts. Dafür mit ruhigem Gewissen und Spaß. Ohne Wettbewerb und bangem Blick auf die Follower.

Für Euch soll die Qualität gleich bleiben- genauso wie meine Message:

GEHT RAUS UND SEID STOLZ AUF EURE GRÖSSE!

Das war auch übrigens auch Teil des Märchen-Shootings für die Journalistenschule in München, zu dem ich neben tollen anderen Münchener Bloggern eingeladen wurde. Jede/r von uns durfte sich eine Märchenfigur aussuchen und ihren Look neu interpretieren-ein richtig spannendes Projekt!

by Erol Gurdian

 

Ps: Zu unserer Märchenparade, unter anderem mit Riccardo Simonetti, Nachgestern, Franziska Elea & Fashion Anarchy geht es hier….

 

Fotos: Erol Gurian

 

  • Reply
    M-iwear
    27. September 2016 at 5:45

    Oh wie gut ich dich verstehe! Super Standpunkt und geniale Fotos!
    Ich bin auch gerade beim Umbruch, dieser rote Faden, den du angesprochen hast geht mir so auf die Nerven, wo bleibt die Individualität? Die meisten Blogger sind nur mehr ” Werbepuppen”. Schade!
    Hab einen schönen Tag und geh deinen Weg , du machst das genau richtig!

    Xx martina

Leave a Reply

Ich stimme zu.

Instagram

Folge mir!

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ