Lifestyle Wohnen

100 Jahre Bauhaus- die wichtigsten Fakten und Events!

20. Januar 2019

ANZEIGE

 

Diesen Beitrag widme ich feierlich meinem Bruder. Er ist der größte Bauhaus- Freak, den ich kenne. Seine Wohnung bestückt er nur selten neu. Wenn, dann aber ausgewählt und: mit Bauhaus-Stücken. Originalen. Da kostet ein Stuhl schon mal so viel wie mein ganzes Wohnzimmer- aber er steht drauf!

 Was die Wenigsten wissen: Bauhaus gab es nur 14 Jahre. Dennoch hat die legendäre Kunstschule unseren Bau- und Wohnstil bis heute entscheidend geprägt. An diesem Wochenende starteten die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag!

1919 gründete der Architekt Walter Gropius in Weimar das “Staatliche Bauhaus”. Nach den Schrecken des Ersten Weltkriegs wollte er ganz neu anfangen- einfach, reduziert. 1925 zog die Hochschule nach Dessau um, 1932 nach Berlin. Dort wurde sie kaum ein Jahr später von den Nazis geschlossen.

Unter dem Motto “Die Welt neu denken” erinnern dieses Jahr mehr als 500 Veranstaltungen deutschlandweit an die Gründung der einflussreichen Talentschmiede. Künstlern wie Oskar Schlemmer, Wassily Kandinsky, László Moholy-Nagy oder Paul Klee wird damit Tribut gezollt.

 

 

Elf Länder, der Bund und die drei Bauhaus-Institutionen in Weimar, Dessau und Berlin haben sich für das Jubiläumsjahr zusammengeschlossen: Hier findet Ihr das Programm für das ganze Jahr!

 

Leider finden die meisten Feierlichkeiten, Ausstellungen und Events hauptsächlich in Dessau, Berlin und Weimar statt. Bei uns im Süden könnt Ihr aber ab Februar auch in der Pinakothek die Ausstellung REFLEX BAUHAUS 40 OBJECTS besuchen.

Viel Spaß!

 

    Leave a Reply

    Ich stimme zu.

    Instagram

    HEY Insta!

    IMPRESSUM

    DATENSCHUTZ